Neuigkeiten
Mario Weiß, wer sonst? Bei Sonnenschein aber tiefen Temperaturen ging der Lindabrunner Crosslauf in Szene. Dieser zählt auch zum UNION Crosslauf Cup. Die Strecke verlangte, durch eisige Passagen, den Läuferinnen und Läufern alles ab. Wir haben alle Anstrengungen unternommen um den Läuferinnen und Läufern trotzdem gute Bedingungen zu schaffen.Der Schülerlauf wurde kurzfristig auf die Sportanlage verlegt um die Unfallgefahr bei den Kindern zu minimieren. In den höheren Klassen wurde fast durchwegs mit Spikes gelaufen und die Strecke war nach Auskunft der Läufer auch gut belaufbar. Die Buben und Mädchen der Klasse U12 hatten ca. 1.200m zu laufen. Bei den Buben siegte Jannik Lechner von der Union Pottenstein.

Sieg von Tobias und Thomas Gern. Beim Crosslauf in St. Pölten herrschten eisige Temperaturen. Trotz der Kälte sah man gute Leistungen.

Gute Leistungen in Eisenstadt. Der Nestlé Austria Schullauf in Eisenstadt fand wieder bei herrlichem Wetter statt. Von unserem Verein waren Julia Gruber, Anna Lena Gern und Stephanie Kolm mit dabei. Julia hatte 2 Runden á 400m und Anna Lena 3 Runden á 400m zu laufen. Bei den Erst- und Zweitklasslern war Julia immer im Spitzenfeld zu finden und belegte im Endklassement den guten 5. Platz. Ebenfalls auf Platz fünf landete

Trotz Sturz Bestleistung im 7-Kampf. Sabrina Kohlert war bei der NÖ Mehrkampfmeisterschaft der Klasse U16 in der Südstadt am Start. Ziel war zum Saisonende die gute Form im Speerwurf zu nutzen und die eine oder andere persönliche Bestleistung zu erzielen, was ihr auch gelang. Am Samstag begann der Wettkampf mit ihrer Paradedisziplin. Mit 34,91m und Platz drei in der Zwischenwertung konnte sie durchaus zufrieden sein. Der Weitsprung lief nicht ganz nach Wunsch und im 80m Hürdenlauf war sie bis zur 5 Hürde gut unterwegs.

Sabrina Kohlert auf Platz sechs. Sabrina Kohlert war bei der Österreichischen Meisterschaft der Klasse U16 in Innsbruck im Diskuswurf und Speerwurf am Start. Der Diskuswurf am Samstag war wegen eines Gewitters für Funktionäre und Sportler eine große Herausforderung. Durch strömenden Regen kam es zu zwei Unterbrechungen und im Diskuskreis stand das Wasser zentimeterhoch.

Die Sportunion Hirtenberg App für Android Download